Bedienung & Pflege

Wir gratulieren Dir zur Wahl einer Uhr der Marke Henri Benett. Dank sorgfältiger Verarbeitung und Konstruktion sowie dem Einsatz hochwertiger Materialien ist diese Uhr gegen Temperaturschwankungen, Erschütterungen, Wasser und Staub geschützt. Um eine langjährige und präzise Funktion der Uhr sicherzustellen, findest Du im Folgenden wichtige Empfehlungen von unserem Produktionsteam.

  1. Krone in Grundstellung: Deine Uhr läuft.
  2. Krone in Mittelposition: Stellen des Datums durch Drehen der Krone entgegen des Uhrzeigersinn.
  3. In dieser Position stellst Du die Uhrzeit durch Drehen der Krone im Uhrzeigersinn.

HENRI BENETT Uhren sind bis zu einem Druck von 5 bar (5 ATM, 50 m / 165 ft.) wasserdicht. Diese Information findest Du auch auf der Rückseite Deiner Uhr (5 ATM). Damit ist sie wunderbar für den täglichen Gebrauch wie z. B. Duschen oder Händewaschen geeignet. Die absolute Wasserdichtheit einer Uhr kann nicht auf unbestimmte Zeit gewährleistet werden. Trotz der Wasserdichtheit empfehlen wir Dir deshalb Deine Uhr nicht im Wasser zu tragen. Zudem möchten wir dich darauf hinweisen, dass dich das Leder deines Armbands bei Wasserkontakt verfärben kann.

Vor plötzlichen Temperaturwechseln solltest Du Deine Uhr schützen. Ebenso sind Temperaturen über 60° und unter 0° nicht ideal für analoge Quarzuhren.

Außer dem Lederarmband ist es regelmäßig empfehlenswert die Uhr sanft mit einem weichen Baumwolltuch zu reinigen. Zudem empfehlen wir den Kontakt mit Salzwasser zu vermeiden. Sollte Deine Uhr mit Salzwasser in Kontakt gekommen sein, dann wische Sie bitte mit einem feuchten Tuch ab lass die Uhr anschließend vollständig trocknen.

Die Batterie Deiner Aerostat I hat eine Laufzeit von 60 Monaten.

Die Batterie Deiner Aerostat II hat eine Laufzeit von 24 Monaten.

Die Aerostat II verfügt über eine End of Life (EOL) Anzeige. Sollte Deine Battery leer werden springt in diesem Fall der Sekundenzeiger über mehrere Sekunden gleichzeitig.

Da die Batterie bereits in unserer Produktion zur Überprüfung der Funktion und Leistung der Uhr eingelegt wird, kann Ihre Nutzungsdauer nach dem Erwerb der Uhr weniger betragen als angegeben. Wenn die Batterie entladen ist, sollte Sie ausgewechselt werden um Fehlfunktionen zu vermeiden. Wende Dich hierfür am Besten an einen nahegelegen Uhrmacher oder Fachhändler.

Solltest Du Deine Uhr über einen längeren Zeitraum nicht tragen, ziehe die Krone bis zur letzten Position heraus. Dadurch spart Deine Uhr Energie.

Starke Magnetfelder können die Funktion von analogen Quarzuhren beeinträchtigen. Zum Schutz der hochwertigen Materialien empfehlen wir Dir Deine Uhr nicht dem Kontakt mit Lösungs- und Reinigungsmitteln, Kosmetikprodukten und ähnlichem auszusetzen. Armband, Gehäuse oder Dichtungen könnten in Ihrer Optik und Funktion beeinträchtigt werden.