Anzüge für den Sommer

Welche Farben? Welche Schnitte und Stoffe? Welche Anzüge sind diesen Sommer eigentlich ganz besonders gefragt – Genau damit haben wir uns beschäftigt. Die Vorgabe der Designer auf den großen Laufstegen  lautet: Nicht mehr nur klassisch, formell oder konventionell – Moderne Fashiontrends lassen zunehmend Spielereien zu.

Henri Benett Herrenuhr passend zum Anzug

Strenge und energische Looks mit schweren Materialien und dicken Stoffen werden ersetzt durch sommerliche Outfits und lockere  Kombinationen. Geprägt sind die Looks außerdem durch eine sich ändernde Silhouette. Skinny,  Super Slim Fit und Slim Fit Anzüge hängen nicht mehr vorne auf den Kleiderstangen. Vielmehr sind luftigere und weitere Schnittmuster Grundlage aktueller Kollektionen. Dies gilt aber auch für die Kombinationen selbst.  Auch moderne CEOs sieht man nicht mehr im strengen Tweed Anzug über den Flur zum Meeting spazieren. Viel häufiger ist der Anzug aus einem leichten Stoff, dazu trägt man  ein einfarbiges Shirt, das lässig über dem Gürtel hängt. Ergänzt und abgerundet wird der moderne Look durch weiße Low-Top Sneakers anstatt schwarzer Budapester. Die bleiben bewusst im Schrank. Mit dem Blick Richtung Herbst und Winter können wir direkt erwähnen, dass vor allem Nadelstreifen und das gute schottische Tartan Muster ein zentrales Thema für die Anzüge der anstehenden Herbst – und Winterkollektion werden. Soweit vorab für Eure Vorbereitung. Die Krawatte hat übrigens auch ausgedient – nimm Dir also lieber ein schickes weißes Rundhals-Shirt und die dazu passenden Sneaker und kombiniere Deinen Anzug von nun an damit. Passend zu diesem aufregenden Look legst Du dir idealerweise schlichte und zeitlose Accessoires an. Die HENRI BENETT Aerostat I mit silbernem Case und schwarzem Zifferblatt, kombiniert mit dem tiefschwarzen Kalbslederarmband lässt bei Deinem Look keine Wünsche offen.